NAVIGATION ZUR LEBENSFREUDE

FÜR SCHÜLER, ABITURIENTEN & STUDENTEN

FINDE DEN KURS
IN DEINE ZUKUNFT

FÜR SCHÜLER, ABITURIENTEN & STUDENTEN

FINDE DEN
KURS IN
DEINE ZUKUNFT

LEBENSKOMPETENZ TRAINIEREN

Das "Kursfinder"-Seminar

PERSÖNLICHKEIT ENTDECKEN

SELBSTVERTRAUEN STÄRKEN

LEBENSWEG FINDEN

Wann ging es in der Schule eigentlich einmal nur um dich? Um deine Beziehungen und Freundschaften, deine eigene Persönlichkeit, deine Ängste, Sorgen und Wünsche?

Wann ging es darum, wo und wie du deinen Platz in der Welt findest? Oder wer du eigentlich sein willst?

Klausuren, Lernen, Abitur, Bewerbungen – hast du dich auch schon gefragt, wofür du das eigentlich alles machst in deinem Leben?

Unser Ziel im Kursfinder-Seminar

Wie kannst du ein
glückliches Leben führen -
und was bedeutet das überhaupt

4 Fragen für Kursfinder

WER BIN ICH?

WAS BRAUCHE ICH?

WER WILL ICH SEIN?

WAS KANN ICH TUN?

Was sagen ehemalige Teilnehmer?

Stimmen der Kursfinder

Wann geht es los?

Nächster Kursstart

Stuttgart

mittwochabends

Der Kurs besteht aus insgesamt 6 Phasen, verteilt über 9 Monate. Der Kurs findet während der Schulzeit 1x pro Woche statt, in den Ferien findet kein Kurs statt. Jede Sitzung dauert ca. 2,5h.

Du erhältst am Ende ein Abschlusszertifikat, das den Prozess und die Inhalte des Kurses bestätigt. Hiermit kannst du z.B. bei Bewerbungen zeigen, dass du dich mit deinen beruflichen Zielen und Werten vertieft auseinander gesetzt hast und dir so einen Vorteil verschaffen.

Das Kursfinder-Seminar richtet sich in erster Linie an
  • Schüler aller Schulformen ab ca. 16 Jahren
  • Abiturienten
  • Absolventen
  • Studenten
Du gehörst zu keiner dieser Gruppen und willst trotzdem dabei sein? Sprich uns direkt darauf an. Gemeinsam mit dir finden wir heraus, ob der Kurs für dich passend ist.

Der Kurs findet ab 16 Teilnehmern statt. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 25. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben. Der Einstieg in einen laufenden Kurs ist leider nicht möglich. 

Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben. Minderjährige Teilnehmer benötigen die Unterschrift der Erziehungsberechtigten zur Anmeldung.

Das “Kursfinder”-Seminar nutzt Erkenntnisse und Konzepte der Glücksforschung, u.a.

  • Positive Psychologie (Fredrickson, Seligman, Peterson, Diener uvm.)
  • Motivationspsychologie (u.a. Deci & Ryan)
  • Reinforcement Sensitivity Theorie (Gray)

kombiniert mit Methoden aus:

  • Systemische Pädagogik
  • Erlebnis- und Theaterpädagogik
  • Livecoaching
  • Hypnosystemik
  • Wertearbeit

WANN und WIE?

Der Kurs besteht aus insgesamt 6 Phasen, verteilt über 9 Monate. Der Kurs findet während der Schulzeit 1x pro Woche statt, in den Ferien findet kein Kurs statt. Jede Sitzung dauert ca. 2,5h.

Du erhältst am Ende ein Abschlusszertifikat, das den Prozess und die Inhalte des Kurses bestätigt. Hiermit kannst du z.B. bei Bewerbungen zeigen, dass du dich mit deinen beruflichen Zielen und Werten vertieft auseinander gesetzt hast und dir so einen Vorteil verschaffen.

FÜR WEN?

Das Kursfinder-Seminar richtet sich in erster Linie an

  • Schüler aller Schulformen ab ca. 16 Jahren
  • Abiturienten
  • Absolventen
  • Studenten

Du gehörst zu keiner dieser Gruppen und willst trotzdem dabei sein? Sprich uns direkt darauf an. Gemeinsam mit dir finden wir heraus, ob der Kurs für dich passend ist.

Organisation

Der Kurs findet ab 16 Teilnehmern statt. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 25. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben. Der Einstieg in einen laufenden Kurs ist leider nicht möglich. 

Der genaue Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben. Minderjährige Teilnehmer benötigen die Unterschrift der Erziehungsberechtigten zur Anmeldung.

KONZEPT

Das “Kursfinder”-Seminar nutzt Erkenntnisse und Konzepte der Glücksforschung, u.a.

  • Positive Psychologie (Fredrickson, Seligman, Peterson, Diener uvm.)
  • Motivationspsychologie (u.a. Deci & Ryan)
  • Reinforcement Sensitivity Theorie (Gray)

kombiniert mit Methoden aus:

  • Systemische Pädagogik
  • Erlebnis- und Theaterpädagogik
  • Livecoaching
  • Hypnosystemik
  • Wertearbeit

wer leitet das kursfinder-Seminar?

Der Kurs-Kapitän

Das “Kursfinder”-Seminar wird geleitet und durchgeführt von Florian Winkelmann, dem Gründer von “Navigation zur Lebensfreude”

Florian ist Gymnasiallehrer (Ethik & Politik), Pädagoge und ausgebildeter Glückslehrer (FSI). Er kennt die Herausforderungen und Fragen von jungen Erwachsenen aus seiner engen und vertrauensvollen Arbeit mit seinen Schülern zum Thema “Persönlichkeitsentwicklung und Glück”.

Mit seinem Unternehmen „Navigation zur Lebensfreude“ ist Florian als selbstständiger Coach und Berater für Persönlichkeitsentwicklung tätig.

Die Kombination dieser Tätigkeitsfelder und das wertvoller Praxiswissen machen Florian zum Experten für die Persönlichkeitsentwicklung junger Kursfinder

Zahlungsoptionen

Seminargebühren

Monatlich

89 €

/Month /Year
  • Durchlaufende Zahlung während des Seminarzeitraums
  • Per Überweisung oder Lastschrift
AUSWÄHLEN

Gesamtbetrag

749 €

/Month /Year
  • Über 50€ Ersparnis gegenüber monatlicher Zahlung
  • Per Überweisung, Lastschrift oder Barzahlung
AUSWÄHLEN

Monatliche Zahlung

89
Pro Monat
  • durchlaufende Zahlung während des Seminarzeitraums
  • Per Überweisung oder Lastschrift
AUSWÄHLEN
HÄUFIG GEWÄHLT

Quartalsweise Zahlung

259
Pro Quartal
  • Zahlbar zu jedem Quartalsbeginn während des Seminars
  • Per Überweisung oder Lastschrift
AUSWÄHLEN

Gesamtbetrag

749
Pro Kurs
  • Über 50€ Ersparnis gegenüber monatlicher Zahlung
  • Per Überweisung, Lastschrift oder Barzahlung
AUSWÄHLEN

Anmeldung

Schritt 1

Formular ausfüllen und Unterlagen anfordern

Schritt 2

Dokumente unterzeichnen

Schritt 3

Anmeldung zurücksenden

Warum Kursfinder werden?

Gute Gründe

Teilnehmer am Kursfinder-Seminar

  • sind selbstbewusster
  • haben klarere Zielvorstellungen
  • können und wollen mehr leisten
  • sind sozial besser integriert
  • übernehmen Verantwortung für sich und die eigene Zukunft
  • können sich besser regulieren
  • sind körperlich und psychisch gesünder

Eltern der Kursfinder

  • haben stärkere, dankbarere und wertschätzendere Kinder
  • können familiäre Konflikte besser lösen
  • gelingt die Erziehung leichter
  • Kinder zeigen verbesserte Schulbewältigung
  • bereiten Kinder auf die Herausforderungen des Lebens vor
  • sparen sich teure Umwege in der Ausbildung der Kinder
"Die Verbreitung von Depression unter jungen Menschen ist weltweit erschreckend hoch. [...] Meine Schlussfolgerung ist, dass wir Wohlbefinden unterrichten sollten, weil das ein Gegenmittel gegen die sprunghafte Zunahme von Depressionen ist, weil es die Lebenszufriedenheit vergrößert und weil es eine Hilfe zu besserem Lernen ist."
"Die Verbreitung von Depression unter jungen Menschen ist weltweit erschreckend hoch. [...] Meine Schlussfolgerung ist, dass wir Wohlbefinden unterrichten sollten, weil das ein Gegenmittel gegen die sprunghafte Zunahme von Depressionen ist, weil es die Lebenszufriedenheit vergrößert und weil es eine Hilfe zu besserem Lernen ist."